Hundling

Freitag, 19.01.2018



"Gestern oder im dritten Stock"


Hundling, das ist der Münchner Phil Höcketstaller, der sich als musikalischer Strawanzer, und bairischen Bluesman auf „da Roas“ versteht. An jedem Straßeneck findet er etwas Interessantes zu entdecken. Mal Rock'n'Roll mal Folk, mal funky, mal off-beat-lastig streunt der Gitarrist, Sänger und Songwriter durch sehr unterschiedliche Landschaften der amerikanischen Musiktradition. Mit seinen bairischen Texten durchstreift er dabei ein Revier, das von München-Untergiesing bis Chicago reicht, das Große im Kleinen suchend, vom Alltäglichen ausgehend ins Philosophische driftend. Unterstützt wird der Sieger des Heimatsound-Wettbewerbs 2015 des Bayrischen Rundfunks auf Tour von einer hochkarätigen Band: Steffi Saxenmeier, Drums, Sebastian Osthold, Keys, Klaus Reichardt, Pedal Steel Guitar, und Christian Klos, Bass, in unterschiedlichen Besetzungen. Mit seinem neuen Album „Gestern oder im dritten Stock“, das im Mai erschienen ist, ist Hundling am Freitag, 19. Januar, um 20 Uhr zu Gast im Salzstadel.

Karten sind beim Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Str. 56, Telefon (0871) 45 132, erhältlich oder hier.